Top Platzierungen für das SnowTeamNeuss

Kids Cup Rennen 3 und 4 am 24.11.2018 im Alpin Center Bottrop und Saisoneröffnung Westerwald in Landgraaf

Bereits um 7h morgens öffneten sich die Türen des Alpin Centers in Bottrop. Insgesamt gingen wir mit 18 Athleten an den Start. Jeder einzelne hat alles gegeben und egal ob Bambini oder Nachwuchs, die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen.
Unsere „Kleinsten“ Kira, Sanya, Gabriel, Leonardo und Anna, konnten sich insgesamt zehn Podiumsplätze herausfahren. Bravo

Im Bereich Nachwuchs gingen für das Snow Team Neuss folgende Sportler an den Start: Catinca, Anyulie, Noah, Marlon, Vincent, Jaron, Romy, Leni, Ioan, Nils, Nikolaus, Jaron und Julian.

Alle unserer Nachwuchsathleten durften ebenfalls mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Insgesamt standen sie sechsmal auf dem Treppchen.
Catinca und Ioan konnten sich in beiden Rennen jeweils einen sehr guten zweiten Platz sichern. Romy schaffte es beide Male auf Platz eins und sicherte sich die Tagesbestzeit. Julian und Marlon verpassten im zweiten Rennen mit Platz vier nur knapp den Sprung aufs Stockerl.

 

Alles in allem ein gelungener Tag für‘s Snow Team . Ein besonderer Dank auch nochmals an alle Helfer.

Weiter ging es an diesem Wochenende in Landgraaf:

Ein sehr erfolgreiches Wochenende für das Snowteam Neuss endete am 25.11.2018 im benachbarten Holland, genauer gesagt in der Skihalle Landgraaf.

Dort wurde am Wochenende die Saisoneröffnung des „Skibezirk Westerwald“ mit einem Vielseitigkeitsslalom eröffnet. Der Veranstalter setze mit insgesamt 35 Toren einen Kurs auf die 280m lange Strecke, der keine einfachen Bedingungen für die Teilnehmer bot, da durch die intensive Beanspruchung rasch eine ausgefahrene Spur entstand.

Umso erfreulicher ist das Ergebnis:

Von den insgesamt 16 Teilnehmern des Snowteam Neuss konnten am Ende des Tages beachtliche 12! einen „Stockerl Platz“ erringen.

Den 1. Platz in ihren Gruppen belegten jeweils Kira Wirth in der Klasse U8 (w), Leonardo Bujnicke U8 (m), Romy Bovelet U12 (w), Julian Fent U12 (m), Silas Bongartz U14 (m), Tim van Waveren U16 (m) sowie Herbert Matuszewski (Jugend männlich u. Herren).

In der Klasse U10 (m) gingen die Plätze 2 an Vincent Bujnicki , Platz 3 an Milo Fan, Platz 4 an Marlon Holm sowie der Platz 5 an Jaron Wirth.

Leni van Waveren belegte in der U 12 (w) den 3. Platz und die Plätze 2 und 3 gingen in der Klasse U 12 (m) an Nils van Waveren bzw. Nikolaus Makula.

Verena Wirth wurde in der Klasse Jugend weiblich u. Damen 4.

Beachtlich sind die Gesamtzeiten von Romy (mit lediglich vier Zehnteln ganz knapp an der Bestzeit aller Mädchen/Damen zweitschnellste) und Silas mit Tagesbestzeit.

Pechvogel des Tages war Jan Neukirchen, da nach einem Torfehler im ersten Lauf seine sehr gute Zeit im zweiten Lauf nicht gewertet werden konnte.