Bericht Wettkampftag in Hesselbach, Offener Rothaar Cup

Die Verhältnisse waren schwierig. Die Piste war ziemlich hart, aber nicht eisig. Es musste technisch sauber gefahren werden um die Kante gut einzusetzen. Das ist den Kindern vom Snowteam gut gelungen.

Mädchen K6
Hier wurde Maja Dickgreber 2 te mit 57,66 hinter Rieke Stellmacher SK Winterberg 53,4.
Anna Mars wurde bei ihrem ersten Rennen hier 4 te mit 58,87 Sek. – sehr schön.

Jungs K6
Leo Kühne belegte leider den 5. Platz da er bereits am 1. Tor vorbeigefahren ist und so eine Zeitstrafe von 1 Minute erhielt.
Seine Zeit von 1:53,29 hätte aber ohne Torfehlerzuschlag mit 53,29 die Bestzeit in dieser Klasse bedeutet. Platz 1 verpasst.

Jungs K8
Nikolaus den 1. Platz mit 46,26 Sek.
Ioan Bialas war recht flott unterwegs und rutschte am Tor 8 zu tief, so dass er das Tor 9 nicht mehr erreichte und leider disqualifiziert wurde.

Jungs K10
Theo Söndgerath hat den 3. Platz mit einer Zeit von 40,96 Sek. er hatte einen Rückstand von 1,87 Sek, auf die Bestzeit, die er normalerweise im Abonnement hat. Das 2. Rennen wurde abgesagt, so dass Theo auch keine Chance mehr bekomm, um eine Aufholjagt zu starten.
Patrik Mars wurde wegen eines Torfehlers am Tor 9 disqualifiziert.